Donnerstag, 12. Juni 2014

Rezension: 'Der Pfad des Tigers' von Colleen Houck

Quelle: *Klick*


Titel: 'Pfad des Tigers'

Autor: Colleen Houck

Verlag: Heyne

Teil: 2/4

Preis: 16,99 €

Du möchtest das Buch kaufen? Klicke *hier*






Achtung! Es handelt sich um den zweiten Band, daher Spoilergefahr!

Inhalt

Zurück in Oregon vermisst Kelsey ihren Tiger Ren schmerzlich. Dabei war sie es, die ihn verlassen hat. Doch dann steht eines Tages Ren vor ihrer Tür und die beiden können für einige Wochen Normalität genießen. Bis der bösartige Magier Lokesh wieder Jagd auf Kelsey und co. macht. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als nach Indien zu reisen, um Lokesh ein für alle Mal zu besiegen...

Meine Meinung

Was habe ich den ersten Teil geliebt! Eine tolle Heldin, ein noch viel tollerer Held und eine super spannende Geschichte vor der aufregenden Kulisse Indiens. Ich konnte es also kaum erwarten mit dem zweiten Band weiterzumachen.

Während Kelsey mir in Teil 1 echt gut gefallen hat, muss sie hier leider einige Sympathiepunkte einbüßen. Warum? Sie ist schlicht und einfach zu perfekt. Kelsey kann alles, sieht wunderschön aus und verdreht jedem männlichen Wesen im Umkreis von 100 km den Kopf. Um sich über Ren hinwegzutrösten (mit dem sie Schluss gemacht hat wohlgemerkt!) dated sie 3 weitere Jungs, die allesamt total auf Kelsey abfahren. Mich hat das ziemlich genervt. Wenn sie Ren wirklich so liebt, wieso hat sie dann gleich 3 Neue an der Backe?

Spannend wird es, als Ren in Oregon auftaucht und sie zusammen nach Indien fliegen, um Lokesh unschädlich zu machen. Die Ereignisse überschlagen sich und Ren wird von ihm entführt. Jetzt bleibt Kelsey nichts anderes mehr übrig, als mit Rens extrem gut aussehenden Bruder Kishan, der - oh Wunder - auch auf sie steht, zusammenzuarbeiten, um Ren zu befreien. 
Die Geschichte ist wieder sehr spannend und detailreich. Schnelle Passagen wechseln sich im angenehmen Rhythmus mit ruhigeren ab, sodass nie Langeweile aufkommt. Man merkt, wie viel Arbeit die Autorin in die Recherche über die indische sowie chinesische Mythologie gesteckt hat. Insgesamt ist die Handlung wie auch beim ersten Teil sehr phantasievoll und außergewöhnlich, fast schon märchenhaft.

Mit Fortschreiten der Geschichte kommen sich Kelsey und Kishan näher, was mich irgendwie ziemlich wütend gemacht hat. Ich meine, es stehen ganze 5 Typen auf sie, 2 davon sind sehr reiche und sehr gut aussehende indische Prinzen, die alles für sie tun würden. 
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich generell eine Abneigung gegen Dreiecksgeschichten habe. Was ist bloß mit Kelsey, dass alle sie so toll finden? (vielleicht sollte sie mich mal in ihre Geheimnisse einweihen :D)
Das Ende war wirklich genial und hat mich extreeeeem gespannt auf Teil 3 zurückgelassen. 

Fazit

Etwas schwächer als Band 1 aber dennoch sehr lesenswert. Die Geschichte um Kelsey und Ren (und Kishan -.-) geht in die nächste Runde. Von mir gibt es 4/5 Punkte!


Kommentare:

  1. Ach Mensch, das macht mir ja nicht gerade Lust auf Band 2. Band 1 fand ich auch echt super und hab mir auch direkt den Zweiten bestellt, reingelesen, und erstma wieder weggelegt. Schon auf den ersten Seiten hat mich Kelsey plötzlich genervt, ihre Gründe für die Trennung waren so dumm. Und scheinbar geht's ja nicht besser weiter... hoffentlich ist der Dritte besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ging mir leider genauso -.- eine normale Dreiecksgeschichte wäre ja noch verkraftbar gewesen, aber dass sie gleich 5 Typen hat, die etwas von ihr wollen, fand ich dann sehr übertrieben. Ich lege auch all meine Hoffnungen in Band 3! Vor allem bin ich kein Kishan-Fan :( Aber lesenswert ist es auf jeden Fall :)

      Löschen
  2. Ach, da isses ja auch schon :D Schade dass es tatsächlich ein wenig schwächer ist, aber ich erwarte nach einem guten ersten Band auch keine Meisterleistung, zumindest nicht absichtlich. Es ist ja immer besser, positiv überrascht zu werden als negativ ^^ Uhje, auf die ähmmm Fünfecksgeschichte freu ich mich ja schon ._.' ... Aber ich fand den Indienaspekt im ersten Band schon so gut, das kann bestimmt einiges rausreißen. Ich ahne übrigens dass der vierte Teil nicht mehr übersetzt wird, ist ja eigentlich ne Tetralogie :/

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich schon mega auf dieses Buch da mir der erste wirklich super gut gefallen hat..Mal sehen ob ich deine Meinung teile;)

    AntwortenLöschen

Würde mich über eure Kommentare freuen!! :)