Montag, 20. Mai 2013

Rezension: 'Die 5 Leben der Daisy West' von Cat Patrick

Titel: 'Die 5 Leben der Daisy West'
Autor: Cat Patrick
Verlag: Boje
Preis: 14,99€
Du möchtest das Buch kaufen? Klicke *hier*

Inhalt:

Die 15-jährige Daisy ist Versuchsobjekt. An ihr wird ein streng geheimes Medikament namens 'Revive' getestet, das Tote wiederbeleben kann.
Auch Daisy ist bereits mehrere Male gestorben und jeder Tod bedeutete für sie ein Umzug in eine neue Stadt.
In Omaha findet sie zum ersten Mal richtige Freunde, Audrey und Matt, und sie verliebt sich sogar. Doch dann beginnt sie 'Revive' und die Geheimorganisation zu hinterfragen und bringt somit alle, die sie liebt in Gefahr...

Meine Meinung:

Vorab: so wirklich überzeugen konnte mich 'Die 5 Leben der Daisy West' nicht. Der Klappentext verspricht eine spannende Geschichte mit dystopischen bzw. Thrillerelementen. Doch alles, was ich schließlich bekommen habe, war eine ziemlich unausgegorenen Story rund um ein Mädchen und seine Freunde.

Daisy ist an sich ein sehr sympathischer Charakter. Sie musste schon mehrmals umziehen und eine neue Identität annehmen, denn 'Revive' ist ein strenges Geheimprojekt, von dem niemand etwas erfahren darf. Leider ist sie auch ziemlich naiv und bereits nach kurzer Zeit kann sie nur noch an Matt denken, den Bruder ihrer neuen besten Freundin Audrey. Natürlich sieht Matt super toll aus und ist der fleischgewordenen Traum eines jeden Mädchens. So langsam habe ich genug von den Klischees ;) Die Liebesgeschichte entwickelt sich ratzfatz, aber mitfiebern konnte ich nicht wirklich. Mir hat einfach das gewisse Etwas zwischen den beiden gefehlt. Es war mehr eine 0815-Lovestory.

Daisys 'Eltern' Cassie und Mason sind eigentlich Forscher bzw. Angenten, die an dem Geheimprojekt teilnehmen. Um den Schein zu wahren, geben sie sich als Daisys Eltern aus. Somit schöpft keiner der Außenstehenden Verdacht. Cassie mochte ich überhaupt nicht. Sie ist, wie Daisy selber mehrfach betont, total emotionslos. Mason hingegen benimmt sich wie ein echter Vater und man merkt ihm deutlich an, dass ihm viel an Daisy liegt.

Dann passiert etwas (und ich will an dieser Stelle nicht verraten was), das Daisys Sicht auf 'Revive' verändert und sie beginnt Nachforschungen anzustellen. Dem Gründer der Geheimorganisation, auch 'Gott' genannt, gefällt das natürlich nicht, weswegen Daisy in unmittelbare Gefahr gerät.

Bis hierhin fand ich die Geschichte recht interessant, doch ungefähr ab der Hälfte ging es rapide abwärts. Ich habe die ganze Zeit auf den großen Aha-Effekt gewartet, mir eine Erklärung erhofft wieso es 'Revive' gibt, was 'Gott' eigentlich für Probleme hat und was genau seine Motive sind. Statt sich auf die Klärung dieser wichtigen Fragen zu konzentrieren, schneidet Frau Patrick nur noch mehr Themen an, um sie dann im Sand verlaufen zu lassen. Hintergrundinformationen sucht man hier vergeblich. Ich glaube die Autorin hat sich einfach mehr vorgenommen, als sie schlussendlich umsetzen konnte.

Fazit:

Mehr gewollt, als gekonnt. So lautet mein Fazit für 'Die 5 Leben der Daisy West'. Gute Ansätze werden leider von einer sehr oberflächlichen und undurchdachten Ausarbeitung überschattet. Von mir gibt es 2,5/5 Punkte!

Kommentare:

  1. Uhi,
    schneidet das Buch bei dir wirklich so schlecht ab`?
    Ich hab Zuhause ein Leseprobe und die hat mir ziemlich gut gefallen. Meinst du das Buch ist wirklich keine Anschaffung Wert?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Mir hat es leider nicht wirklich gut gefallen :( Viel zu oberflächlich und eher für jüngere Leser geeignet. Wie gesagt, der Anfang war auch ganz gut aber dann...vielleicht kannst du es dir ja gebraucht bestellen? Ich will dir das Buch auf keinen Fall ausreden aber ich kann es eben auch nicht 100% weiterempfehlen xD Oder du leihst es dir erst einmal aus der Bib aus :)
      Liebe Grüße,
      Ebru

      Löschen
    2. Guten Morgen,
      ne Bibliothek ist nicht so mein Fall. Vllt. bekomme ich es bei der nächsten reBuy-Bestellung etwas günstiger ;)

      Löschen
    3. Genau, versuch dort mal dein Glück :D

      Löschen
    4. Jetzt habe ich erst mal Kauf-Verbot. Heute habe ich es glaube ich, echt ein bisschen übertrieben. Leider hatten sie das Buch von Cat Patrick überhaupt nicht da o.O Dabei wollte ich es unbedingt mitnehmen. Mal abwarten...

      Löschen
    5. Hey :) Ich hab deine Ausbeute auf deinem Blog schon bewundern können ;) Vielleicht kannst du es dir bei amazon bestellen?
      Liebe Grüße,
      Ebru

      Löschen
    6. Ah! Das ist ne gute Idee. Hab aber eben auch gesehen dass reBuy es derzeit verfügbar hat... Naja erst mal muss ich jetzt kräftig lesen...andernfalls stapelt sich hier noch mehr an...
      Liebe Grüße.
      Chrissi

      Löschen
    7. Das kenne ich :) Aber meistens kann ich der Versuchung einfach nicht widerstehen...
      LG

      Löschen
  2. Hi Ebru:)
    Hab dein Blog gerade über lovelybooks entdeckt und mir gefällts hier richtig gut, bin gleich mal Leser geworden^^
    Ich werd hier jetzt also öfter vorbeischauen, deshalb ganz viel Glück mit deinem Blog!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Vielen Dank, über solche Kommentare freue ich mich immer riesiiig!! :) Danke danke danke :)
      Liebe Grüße,
      Ebru <3

      Löschen

Würde mich über eure Kommentare freuen!! :)